Schulsprengel (digital)


Schulsprengel der Grundschule Marktzeuln (Darstellung im Bayernatlas)

Die jeweilige Bezirksregierung bestimmt für jede Grundschule und Mittelschule ein räumlich abgegrenztes Gebiet als Schulsprengel. Schüler der Grundschule sowie der Mittelschule erfüllen ihre Schulpflicht in der Schule, in deren Schulsprengel sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben. Bei Mittelschulverbünden besteht innerhalb eines Verbundes grundsätzlich Wahlrecht. Die Rechtsverordnungen hierzu lagen bisher nur in Textform vor.
In einem gemeinsamen GDI-Projekt des Finanz und Bildungsministeriums wurden die Rechtsverordnungen der Schulsprengel digital erfasst und
stehen bayernweit kosten- und zugangsfrei im Internet zur Verfügung. Die Schulsprengel sind eine wichtige Planungsgrundlage für Gemeinden und Schulverwaltung. Mit der digitalen Übersicht können zahlreiche organisatorische Fragen leichter und effizienter beantwortet werden. Beispiele hierfür sind die Schülerbeförderung oder die Planung zukünftiger Sprengeleinteilungen durch die Verknüpfung mit Einwohnermeldedaten.
Zudem können sich Eltern bequem von zuhause aus informieren, wo ihr Kind zukünftig in die Schule gehen wird. Dafür genügt ein einzelner Klick in die Karte.
Diese Anwendung dient - im Sinne des Bürgerservice - als Erstinformation, bei der sich der Nutzer über die Sprengelgrenzen der öff. Grund- und Mittelschulen informieren kann. Dieser Service ersetzt nicht die Rechtsverbindlichkeit der Originaltexte.